29. August 2020 bis 30. August 2020, 87561 Oberstdorf

Run2 beim Transalpine Run 2020

2 E

Großer Sport, große Emotionen, große Namen und einmalige Trails mit atemberaubenden Aussichten erwarten dich beim Transalpine Run.

Zwei Alpenetappen im Team beim großen Jubiläum des Transalpine-Run

Großer Sport, große Emotionen, große Namen und einmalige Trails mit atemberaubenden Aussichten. Dafür steht der TRANSALPINE RUN seit seiner Premiere im September 2005. Und daran hat sich nichts geändert. Am 29. August fällt in Garmisch-Partenkirchen der Startschuss, zum 16. Mal werden über 600 Athleten*innen aus mehr als 30 Nationen zur härtesten und spektakulärsten Alpen-Überquerung für Zweier-Teams antreten

Wie im Vorjahr gibt es wieder den RUN2. Insgesamt 200 Teams starten auf den ersten zwei Etappen gemeinsam mit den Teams, die die komplette Alpenüberquerung in Angriff nehmen. Auch hier zählt der Teamgedanke. Gemeinsam kämpfen, gemeinsam ins Ziel, gemeinsam feiern.

Von Garmisch Partenkirchen nach Nassereith

Die erste Etappe führt von Garmisch Partenkirchen nach Nassereith (Entfernung 43,3 km, Höhenmeter im Aufstieg 2154 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2014 Hm). Die schönsten Trails unter der Zugspitze führen in stetem Auf und Ab über die Landesgrenze nach Ehrwald und weiter Richtung Biberwier über den Knappensteig rauf zum Marienbergjoch (1.789m), dem höchsten Punkt des Tages. Hier wartet ein traumhafter Blick auf die Ötztaler Berge. Kurz geht es talwärts zur V3 an der Marienbergalm und durch das Marienbergtal nach Aschland. Weiter führt die Strecke zum Aussichtspunkt am Adlerhorst, von wo Nassereith schon sichtbar ist. Noch ein steiler, teils technischer Downhill, eh es über Wiesen ins Ziel geht.

Von Nassereith nach Imst

Die zweite Etappe von Nassereith nach Imst führt über 26,8 km mit 1474 Höhenmeter im Aufstieg und 1519 Höhenmetern im Abstieg. Nach einem kurzes “Einrollen” im Tal geht es stetig und steil durch das Gafleintal bergauf bis zum höchsten Punkt der Etappe, dem Sinnesgatter (1.705m). Danach führt die Strecke über Almwiesen leicht bergab bis zur V1 Sinnesbrunn, gefolgt von einem Downhill durch schöne Lärchenwälder bis nach Obtarrenz. Anschließend wartet ein spektakulärer Trail durch die Salvesenklamm zum Schloss Starkenberg und weiter zur V2 Rastbichl. Noch eine Schleife durch die Bergwälder oberhalb Hochimst, eh der letzte Downhill ins Ziel folgt.

Fotos: Harald Wisthaler

Event-Infos

29. August 2020
Oberstdorf
87561 Oberstdorf
2 Etappen (Trail/Ultratrail)
Mehr Infos zum Event

Veranstalter

PLAN B event company GmbH
Geiselgasteigstr. 120
81545 München

Kontakt zum Veranstalter

Veranstalter Preise

RUN 2 zwei Etappen
bis 23. August 2020   220,00 Euro pro Person

Dein Weg zum Event