22. April 2018, 12049 Berlin

Airfield Run

M ST
HM ST

Günstiger als hier buchst du deinen Startplatz beim BERLINER AIRFIELD RUN nirgendwo.

Durchstarten und Abheben

Der Berliner Airfield Run ist ein Staffelrennen der besonderen Art – und das liegt vor allem an der speziellen Location, dem ehemaligen Flughafen Tempelhof: Das pralle Leben in der Wechselzone, das gigantische, von den Nazis erbaute Flughafengebäude, an dem die Teilnehmer im ersten Teil der Strecke vorbeilaufen, die Weite und Ruhe draußen auf der Start- und Landebahn, wo die Großstadt nur noch Hintergrundrauschen ist. Diese Gegensätze sind es, die Jahr für Jahr immer mehr Läufer anziehen. Hier könnt ihr mit eurer Marathon- oder Halbmarathonstaffel so richtig durchstarten in die Saison 2018.

Rosinenbomber und Sambaklänge

Ganz weit draußen, wo 1948/49 die sogenannten „Rosinenbomber“ der West-Alliierten während der „Berliner Luftbrücke“ landeten, um die Bevölkerung West-Berlins mit überlebenswichtigen Nahrungsmitteln und Medikamenten zu versorgen, kann man bei gutem Wind noch die brasilianischen Sambatrommeln von Bloco Explosao hören. Nähert man sich dann dem Trubel in der Team-Zelt-Gasse, steigt der Puls sprunghaft an. Entweder es geht auf die 2. Runde oder es heißt volle Konzentration beim Finden des Staffelkollegen.

Beim Airfield Run ist das Wechseln übrigens ein Kinderspiel: Eine Kamera hat die herannahenden Läufer in der Team-Zeltgasse kurz vor der Wechselzone fest im Blick. Diese Einstellung wird auf die große Video-Leinwand im Wechselgebiet übertragen. So hat der wartende Läufer schon früh die Möglichkeit, den Partner zu orten, noch mal ganz in Ruhe durchzupusten. Dann gilt es nur noch einen geschmeidigen Wechsel hinzulegen.

Einer für alle, alle für einen

Das Team gewinnt immer. Und damit der Team Spirit über dem Tempelhofer Feld genug Luft unter die Flügel bekommt, hat sich der Veranstalter SCC Events einiges einfallen lassen: Ihr könnt euch Biergarnituren ausleihen, dann einen attraktiven Platz in den dafür vorgesehenen Aufbauzonen suchen und schon habt ihr das ideale Basislager und zudem eine optimale Location für eure ganz persönliche Aftershow-Party!

2008 wurde der Flughafen Tempelhof geschlossen, im Mai 2010 der Tempelhofer Park eröffnet: Seitdem hat das 300 Hektar große Gelände sehr viele Fans gefunden: Sport treiben, spazieren gehen, Inlineskaten, Radfahren, Drachensteigen, Grillen oder Chillen. An diesem Ort ist für jeden etwas dabei. Genauso wie beim Airfield Run, der seit 2009 auf dem ehemaligen Flughafengelände zuhause ist: Bei der Marathonstaffel müsst Ihr entweder zu sechst oder zu fünft sein – die einzelnen Teilstrecken reichen von 5 bis 12,195 Kilometer. Bei der Halbmarathonstaffel reichen vier Läufer, die jeweils 5 oder 6,0975 Kilometer zurücklegen müssen. Also: Anmelden und dann einem tollen Start in den Lauf-Frühling entgegenfiebern!
 


Event-Infos

22. April 2018
Ehemaliges Flughafenfeld Tempelhof
12049 Berlin
5er-Staffel (M),
4er-Staffel (HM) (Straßenlauf)
Mehr Infos zum Event

Veranstalter

SCC EVENTS GmbH
Olympiapark Berlin / Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
14053 Berlin

Kontakt zum Veranstalter

Veranstalter Preise

Marathon-Staffel
bis zum 11.02.2018   70,00 Euro
12.02. bis 05.04.2018   90,00 Euro
 
Halbmarathon-Staffel
bis zum 11.02.2018   55,00 Euro
12.02. bis 05.04.2018   75,00 Euro
12.02. bis 05.04.2018   60,00 Euro
 
Jugendstaffel
bis zum 11.02.2018   45,00 Euro
 
Bambini-Lauf
bis 05.04.2018   3,00 Euro

Dein Weg zum Event